Pressemappe 2016

ARADEX entwickelt leistungselektronische Komponenten und Systeme für die mechatronische Antriebstechnik, die in vielen Anwendungsgebieten und Branchen zum Einsatz kommt. Im Fokus stehen Umrichter wie Wechselrichter oder Wandler sowie die benötigten Regelungen für den Einsatz in der Energieversorgung und -übertragung. Mit dem Gesamtverständnis für die Antriebstechnik werden rein elektrische oder hybride Konzepte real – sowohl im Maschinenbau als auch in der Elektromobilität.

Die Leistungselektronik zählt heute in Bereichen wie der Energieversorgung, der Antriebstechnik oder der Fahrzeugindustrie zu den Schlüsseltechnologien. In jedem elektrischen Antriebsstrang übernimmt die Leistungselektronik eine zentrale Funktion, zu der im Fahrzeug die Ansteuerung der elektrischen Maschine, die Kommunikation mit der Fahrzeugsteuerung sowie die Diagnose des Antriebs zählt.

Stetige Weiterentwicklung der elektronischen Bauelemente und verbesserte Schaltungskonzepte lassen leistungselektronisch orientierte Komponenten und Systeme heute kleiner, leichter, effizienter und kostengünstiger werden. Höhere Leistungsbereiche und innovative Funktionalitäten sind die Folge. Daher gilt für ARADEX die Prämisse, stets das Gesamtsystem zu optimieren und die höchstmögliche Energieeffizienz sicher zu stellen.

Als Systemlieferant bietet ARADEX die interdisziplinäre Perspektive der Mechatronik. Produkte und Dienstleistungen werden mit Software, Mechanik und Elektronik applikationsorientiert entwickelt – für eine effiziente Integration und Prozessoptimierung. Von der Planung über die Entwicklung bis zur Inbetriebnahme von Produktionssystemen, Systemen der Automatisierung, der Mess- und Prüftechnik und der Elektronik erstreckt sich das Kompetenzfeld des Unternehmens, das auf den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Kunden abzielt. Erfahrungswerte aus über 2500 Applikationen, die von Werkzeugmaschinen, bahn-bearbeitenden Maschinen über Verpackungsmaschinen bis hin zu diesel-elektrischen und rein elektrischen Antrieben für die Elektromobilität reichen, deuten das Spektrum an, das sich mit mechatronischer Leistungselektronik innovativ lösen lässt, ohne dabei auch die industriellen Tendenzen 4.0 zu vernachlässigen.

Die Bandbreite von ARADEX reflektiert das Knowhow: Von Anlagen- und Maschinenbau über die Automobil- und Elektroindustrie bis zur Energietechnik, Informations- sowie Kommunikations- und Verkehrstechnik - überall zeigen Referenzlösungen die technologische Optimierung. Auch die Logistikindustrie, Luft- und Raumfahrtindustrie, die Nahrungs- und Genussmittelindustrie sowie Medizintechnik und Pharmaindustrie profitieren davon.

In der Mobilität der Zukunft wird die konventionelle Antriebstechnik eines Verbrennungsmotors von elektrischen Maschinen abgelöst. ARADEX schlägt mit innovativen Mobilitätskonzepten die Brücke zu kommenden Antriebslösungen, die einen elektrifizierten Antriebsstrang neu definiert. Betriebsprozesse sowie Sicherheitsaspekte rücken in den Vordergrund und verlangen nach einem Entwicklungspartner, der sich dessen bewusst ist, dass sich Elektromobilität von morgen nur mit einem technologieführenden Leitanbieter generieren lässt.

Pressekontakt:

ARADEX AG
Mark Oliver Utz
Leitung Marketing
Ziegelwaldstr. 3
D-73547 Lorch

+49 / (0)7172 / 9181-0